Größe und Angebot optimal

Peter und Paul Haas

Peter Haas und seine Lokale, das Bierhaus zum Augustin, Cafe Domgassner, das Gasthaus im Landhaushof und das Augustin City Arkaden sind weit über die Grenzen Klagenfurts hinaus bekannt. Heute leitet Peter die Gastronomiebetriebe nicht mehr allein, sondern gemeinsam mit seinem Sohn Paul. Die gemeinsame Arbeit macht ihnen viel Spaß.

Auch früher blieb an den Wochenenden genügend Zeit für die Familie. Kind sein in Klagenfurt war schön, erzählt Paul. Der Krampuslauf aber auch die Lokaleröffnungen seines Vaters waren beeindruckend, sogar die Besichtigungen der Baustellen fand er als Teenager interessant und spannend. Unter der Woche hat Peter viel gearbeitet, die Sonntage waren aber immer Familientage und wurden zum Skifahren, Eislaufen, für Ausflüge und alle anderen Dinge, die man mit der Familie erleben kann, genutzt. Über zu wenig Zeit mit dem Papa konnten sich die Kinder also nicht beklagen. „Da war Klagenfurt eigentlich spitze, weil alles in der Nähe ist.“, so Paul.

„Dadurch, dass alles so nahe und schnell erreichbar ist, kann man in kürzester Zeit relativ unterbringen. Klagenfurt ist die lebenswerteste Stadt, die ich kenne. Von der Größe, dem Freizeitangebot und allem, was mir Spaß macht wie sportlichen Möglichkeiten, Kreuzbergl, Mountainbiken usw. ist Klagenfurt eine römische Nummer Eins.“ ist Peter überzeugt. Einig sind sich aber beide: Klagenfurt hat alles, was man sich wünschen kann.

Beitragsbild
Peter und Paul Haas
Gastronomen - Augustin, Landhaushof, Domgassner